Am 1. Juli 1919 eröffnet der Mechanikermeister Ernst Hahn in der Cannstatter Kühlbrunnengasse eine „Kraftfahrzeug-Reparaturwerkstätte“. Für den 37-jährigen Gründer geht ein Traum in Erfüllung. Ein Jahrhundert später feiert die Hahn Gruppe 100-jähriges Jubiläum. Aus der „Reparaturwerkstätte“ ist ein Unternehmen mit 35 Standorten für die Marken Volkswagen, Volkswagen Nutzfahrzeuge, Audi, Porsche, ŠKODA und SEAT geworden.

EINE VISION

WIRD ZUR

MISSION

Die Begeisterung für Autos und für Neues war vor 100 Jahren Antrieb für eine erfolgreiche Unternehmens- geschichte und ist es auch heute noch. Sich stets zukunftsgewandt zu hinterfragen, neu zu erfinden und mit der Zeit zu gehen, gehört zur Grundlage unseres unternehmerischen Denkens und Handeln. Wir sind BEST IN TOWN, es ist unsere Mission dieses Versprechen aufrecht zu halten und zukunftsgewandt zu perfektionieren.

Kapitel 2

HAHN
ERRUNGENSCHAFT KAPITEL 2

Der Schritt von Ernst Hahn in die Selbständigkeit erfordert 1919 viel Mut: Die Familie verkauft ihr Vermögen, die Weinberge, um das Startkapital für seine kleine Werkstatt aufzubringen. Jahrzehnte später, als das Unternehmen floriert, kauft Sohn Fritz die Weinberge zurück. Mit großer Leidenschaft führt Steffen Hahn die Weintradition seiner Vorfahren heute fort. Das mehrfach prämierte Weingut Aldinger in Fellbach baut seit den 90er Jahren den Hahn-Wein in enger Absprache mit der Familie aus. Ob Riesling, Rosé, Trollinger, Spätburgunder oder Merlot – jede Sorte steht für vollen Geschmack und Genuss höchster Qualität.

HAHN
ERRUNGENSCHAFT KAPITEL 1

Am 1. Juli 1919 eröffnet der Mechanikermeister Ernst Hahn in der Cannstatter Kühlbrunnengasse eine „Kraftfahrzeug-Reparaturwerkstätte“. Für den 37-jährigen Gründer geht ein Traum in Erfüllung. Ein Jahrhundert später feiert die Hahn Gruppe 100-jähriges Jubiläum. Aus der „Reparaturwerkstätte“ ist ein Unternehmen mit 35 Standorten für die Marken Volkswagen, Volkswagen Nutzfahrzeuge, Audi, Ŝkoda, SEAT und Porsche geworden.

Januar 1919